#Seelen+HirnGesundheit in der Corona-Krise

Neurologie

Die Neurologie befasst sich mit der Funktion, dem Aufbau sowie mit Erkrankungen des zentralen, peripheren und vegetativen Nervensystems.*

* https://flexikon.doccheck.com/de/Neurologie

Bekannte Volkskrankheiten, die unter das Fachgebiet der Neurologie fallen, sind unter anderem Migräne, neurodegenerative Erkrankungen wie Morbus Parkinson, autoimmunologische Erkrankungen wie Multiple Sklerose, oder die Behandlung von Schlaganfällen.** In einer neurologischen Untersuchung sucht der Facharzt nach der Ursache und dem Ort der jeweiligen gesundheitlichen Beschwerden, um eine Diagnose stellen zu können.

** https://www.junge-neurologen.de/neurologie/die-zehn-haeufigsten-neurologischen-erkrankungen

Durch eine Überprüfung der Krankheitsgeschichte des Patienten, können ebenfalls Rückschlüsse über eine mögliche Erkrankung gezogen werden. In der neurologischen Untersuchung wird die Funktion der Nerven des Patienten überprüft. Die Untersuchung umfasst unter anderem ein ärztliches Gespräch über die Krankheitsgeschichte und die Beschwerden (Anamnese), die Untersuchung von Reflexen, Kraft und Gleichgewicht sowie die Blutdruckmessung und Untersuchung der zwölf Hirnnerven.

 

Durch diese Untersuchung kann oft schon eine Diagnose gestellt werden, ohne zusätzliche technische Untersuchung oder Labortests veranlassen zu müssen. Nach Beendigung der neurologischen Untersuchung bespricht der Facharzt gemeinsam mit dem Patienten die Ergebnisse. Je nachdem, wie die Ergebnisse und die Diagnose ausfallen, können zusätzliche neurologische Untersuchungen, wie eine Magnetresonanztomographie (MRT), eine Elektroneurographie (ENG) oder eine Computertomographie (CT) durchgeführt werden.***

*** https://www.netdoktor.de/diagnostik/neurologische-untersuchung/

Arztsuche

Ihren Facharzt für Neurologie in Ihrer Nähe finden Sie durch die Arztsuche auf der Website der Neurologen und Psychiater im Netz:
 

Weitere Informationen

Umfassendes Informationsmaterial zum Fachgebiet der Neurologie und Berufsprofilen finden Sie auf der Website der Neurologen und Psychiater im Netz:

Was machen eigentlich die Fachärzte für …?